Geschmack der Leidenschaft

Die als Königin der Blumen geltende Rose erschien gleichzeitig mit der Menschheit auf der Bildfläche. Sie ist in unseren Alltag, in der Literatur sowie in verschiedenen Kunstarten zu finden. Die Rose ist ein Symbol für Schönheit und Adel und ist in Bauerngärten ebenso wie in Parkanlagen von Schlössern nicht wegzudenken. Rosen begleiten uns ein Leben lang von der Geburt bis zum letzten Abschiedsgruß. Die Blume der Blumen macht nicht nur die Seele schön. Sie bietet den Augen Schönheit und den Gaumen ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Versuchen sie glänzenden Rosensirup, verwöhnen sie ihre Liebsten mit Rosengebäck und lassen sie sich von kulinarischen Köstlichkeiten verführen. Der Rosengeschmack fasziniert und heizt die Leidenschaft an.

 

Ist sie nicht strahlend, ist sie nicht schön,
Die Rose Wild auf Bergeshöhn 
In Wind und Wetter, Sturm und Regen,
Kein freundlich Obdach, sie zu hegen:
So steht sie einsam, unbekannt,
Dort oben an des Hügels Rand.
Sie aber glühet, duftet, lacht
Und neidet nicht der Schwestern Pracht:
Denn knospend, dorngem stamm entsprossen,
hat sie der sonne sich erschlossen,
und nur im goldnen Sonnenschein
verglüht ihr leben, süss und rein.
(Therese Dahn)

Schreibe einen Kommentar